Yukon & Alaska 2016 – Ein Roadtrip durch die Weiten des Nordens


Auch in 2016 gab es wieder eine Wohnmobiltour nach Nordamerika – diesmal war der “Hohe Norden” dran.  Die Tour führt durch die unendlichen Weiten des Yukon und Alaska’s – es wird viel gefahren, auf teilweise abenteuerlichen Straßen. Aber auch das Wandern kam im Bärenland nicht zu kurz.

Durch Klick auf die folgenden Abschnitte und Bilder gelangt man zu den einzelnen Reisetagen. Viel Spaß beim Lesen.


Planung & Route

Tag 1-3: Anreise nach Whitehorse und Fahrt nach Dawson
Whitehorse - SS Klondike Yukon - Fox Lake Yukon Bridge

Tag 4-6: Wandern am Dempster Highway zurück nach Dawson und über Top of the World nach Alaska
Dempster Highway Goldenslides Trail Top of the World Highway

Tag 7-8: Chena State Recreation Area (inkl. Angel Rocks Trail) & Fairbanks
Moose on the road Angel Rocks Trail Angel Rocks Trail

Tag 9-10: Wandern im Denali Nationalpark (Mt. Healy Overlook Trail & Savage Alpin Trail)
Mount Healy Overlook Trail der Denali kommt näher Savage River Trail

Tag 11-12: Wandern und Bustour Denali Nationalpark (Wonderlake & Horseshoe Lake Trail)
Denali Grizzlies Horseshoe Lake

Tag 13-15: Flattop Mountain Trail, Seward Highway und der Kenai Fjords Nationalpark

Tag 16-17: Alaska Wildlife Center & Independence Mine & Glenn Highway

Tag 18-20: Tagesausflug nach Valdez und zurück nach Kanada


Tag 21-23: drei Wandertage im Kluane Nationalpark

Tag 24-26: Über den South Klondike HW und die Atlin Road zurück nach Whitehorse

Fazit & Zusammenfassung der Reise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.