Nord-Norwegen 2020


Hier entsteht ein Reisebericht


Im Spätsommer 2020 brachen wir zu unserer mittlerweile 5. Reise nach Skandinavien auf. Diese Reise war trotzdem etwas ganz Besonderes. Wir waren 6 Wochen unterwegs, so lang wie noch nie. Und unser Camper überquerte zum ersten Mal den nördlichen Polarkreis. Nicht zuletzt war es etwas Besonderes, da es im Corona-Jahr stattfand und damit Reisen auf einmal alles andere als selbstverständlich war.

Folgt uns auf unser Abenteuer nach Nordskandinavien.

Es wird noch etwas dauern, bis alle Reiseberichte erstellt sind, trotzdem wünschen wir viel Spaß beim Lesen. 🙂

Ein erstes Reisefazit gibt es bereits hier zu lesen.


Durch Klick auf die folgenden Abschnitte und Bilder gelangt man zu den einzelnen Reisetagen. Viel Spaß beim Lesen. 


Planung & Route

 width=

Tag 1 – 3: Anreise von Deutschland über Dänemark nach Norwegen


Tag 4 – 5: Von der Telemark zum Rondane Nationalpark und weiter in Richtung Trondheim


Tag 6 – 7: Von Trondheim über den Kystriksveien (FV17) bis nach Brønnøysund


Tag 8 – 9: Vom Torghatten über Kystriksveien (FV17) und Bodø bis auf die Lofoten


Tag 10 – 11: Traumhafte Lofoten – Wandern, Radeln und Schlendern (Skagsanden, Kvalvika, Uttakleiv, Henningsvær)


Tag 12 – 13: Seeadler- und Trollfjordsafari bei Svolvær und weiter von den Lofoten bis auf die Insel Senja

vor die Linse geflogen

Tag 14 – 15: Wandern auf Senja – Husfjellet, Russehula und Hesten


Tag 16 – 17: Noch mehr Senja – Roadtrip über die Landschaftsroute und Wandern im Anderdalen NP (Åndervatnet)


Tag 18 – 19: Wandern in den Lyngen Alpen – Lyngstuva bei Russelv und Blåvatnet (Bluelake)


Tag 20 & 21: Wanderung zum Steindalsbreen (Lyngen Alpen) und weiter nach Tromsø

Kommentare sind geschlossen.