Planung & Route


Route

Bei der ersten Auseinandersetzung mit einem neuen Reiseland finden wir es oft schwierig, eine gute Reiseroute zusammenzustellen. Für Frankreich war das in besonderem Maße der Fall, ein großes Land mit vielen Sehenswürdigkeiten, sehr vielen Straßen und unendlich vielen Campingplätzen. Irgendwann stand die Provence als Hauptreiseziel fest. Auf dem Hinweg wollten wir zumindest für ein paar Tage die Ardèche-Region mit einbauen, hatten wir doch über viele schöne Wanderungen gelesen und gesehen, dass es hier besonders viele Campingplätze gibt. Wir merkten aber auch, dass Ardèche & Cevennen eigentlich schon allein einen ganzen Urlaub füllen könnten, also sollte es diesmal nur ein “kurzes Hereinschnuppern” sein.

Auch die Küstenregion (Camargue & Côte d’Azur) reicht für einen ganzen Urlaub, auch hier war klar, dass es nur ein paar Küstentage am Mittelmeer geben würde. Aber wo genau und wie lange, wollten wir unterwegs entscheiden.

Im Landesinneren hatten wir einige Wunschziele, die wir gern ansteuern wollten. Dazu gehörte der Mont Ventoux (falls das Wetter mitspielt und kein Schnee mehr liegt), die Ockerfelsen von Rustrel und/oder Roussillion, die eine oder andere Radtour durch typische Provence-Gegenden und auch ein bisschen typisches “Stadtflair”. Schwerpunkt bei unserer Tour sollte, wie auf unseren bisherigen Reisen auch, die Natur sein – also insbesondere Wander- und Radtouren.

Die Verdonschlucht war eine weitere Wunschregion, die wir gern einbauen wollten, eher am Ende der Reise.

Der grobe Rahmen war gesteckt, nichts war gebucht und so ergab sich unterwegs – ein wenig auch nach dem Wetter ausgerichtet – die folgende Route:

  • Ardèche-Region (mit Balazuc, Ruoms & Pont d’Arc)
  • nordwestliche Provence mit Beaumes-de-Venise, Mount Ventoux, Nesque-Schlucht, Gordes, Roussillon, Ockerfelsen von Rustrel
  • Camargue
  • südliche  Provence mit Aix-en-Provence, Plan-d’Aups-Sainte-Baume
  • Côte d’Azur mit Cassis, Hyères und Porquerolles
  • Verdonregion mit Lac-de-Ste-Croix & Verdonschlucht

 

Hier die Route als Map (nur ganz grob – ohne An- und Abreise – einige Wegpunkte fehlen):

TagDatumvonnachkmÜbernachtung
Gesamt2874
110.05.2019Neu-IsenburgBad Krozingen275Wohnmobilstellplatz Vita Classica
211.05.2019Bad KrozingenPrivas (Ardeche)558Ardeche Camping, Privas
312.05.2019Privas (Ardeche)Balazuc (Ardeche)46Camping de la Falaise
413.05.2019Balazuc (Ardeche)Balazuc (Ardeche)32Camping de la Falaise
514.05.2019Balazuc (Ardeche)Beaumes-de-Venise111Camping Municipal, Beaumes d.V.
615.05.2019Beaumes-de-VeniseSault73Camping du Défends Sault
716.05.2019SaultRoussillon118Stellplatz Roussillon
817.05.2019RoussillonSt. Maries-de-la-Mer141Camping le Clos Du Rhône
918.05.2019St. Maries-de-la-MerSt. Maries-de-la-Mer0Camping le Clos Du Rhône
1019.05.2019St. Maries-de-la-MerSt. Maries-de-la-Mer0Camping le Clos Du Rhône
1120.05.2019St. Maries-de-la-MerAix-en-Provence114Camping Chantecler
1221.05.2019Aix-en-ProvenceCassis97Camping Les Cigales
1322.05.2019CassisCassis0Camping Les Cigales
1423.05.2019CassisCassis0Camping Les Cigales
1524.05.2019CassisHyères77Camping La Tour Fondue
1625.05.2019HyèresHyères0Camping La Tour Fondue
1726.05.2019HyèresLes Salles-sur-Verdon132Camping la Source
1827.05.2019Les Salles-sur-VerdonLes Salles-sur-Verdon0Camping la Source
1928.05.2019Les Salles-sur-VerdonLa Palud-sur-Verdon111Camping municipal - le Grand Canyon
2029.05.2019La Palud-sur-VerdonSerres164Le Camping Domaine des 2 Soleils
2130.05.2019SerresNeu-Isenburg825

Reiseführer

Aus der Vielzahl der Reise- und Wanderführer, die es für Frankreich gibt, haben wir insbesondere die Folgenden genutzt:

Reiseführer

Wander- und Radführer

Karten hatten wir auch vorab gekauft, aber dann in Frankreich eigentlich nicht gebraucht.


Weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.